Gesundheit und
Medizin

Home I Anatomie I Physiologie I Medizin I Bilder

*
Verschluss Scheidewand-Defekt mit Occluder

Angeborene Herzfehler, Verschluss Scheidewand-Defekt, Ventrikelseptumdefekt mit Occluder

Verschluss Scheidewand mit Occluder nach Ventrikelseptumdefekt (VSD).

Im Herz ist das Foramen ovale eine Verbindung zwischen den Herzvorhöfen, die im fetalen, also vorgeburtliche Kreislauf den Blutübertritt vom Lungenkreislauf Körperkreislauf zulässt - von rechts nach links. Da die Lunge noch nicht belüftet ist, und dadurch noch nicht funktionell durchblutet wird, fließt das Blut über das Foramen ovale in den linken Vorhof und durch den Ductus arteriosus (Ductus arteriosus Botalli) aus der Lungenschlagader in die Aorta. Das Foramen ovale verschließt sich in den ersten Lebenstagen oder Lebenswochen, anstelle des Lochs ist dann am Herzen eine seichte Grube zu finden, die Fossa ovalis. Umringt wird die Fossa ovalis im rechten Vorhof von einem Saum (Limbus fossae ovalis) und im linken wird sie von der Valvula foraminis ovalis (Falx septi) bedeckt.
Erfolgt der Verschluss nicht, spricht man von einem persistierenden Foramen ovale (PFO). Künstlich wird ein Defekt (Loch) im Vorhofseptum oder Ventrikelseptum durch ein zusammenfaltbares Doppelschirmchen (Occluder), welches über einen Spezialkatheter ins Herz eingeführt wird, durch Entfaltung des Schirmchens verschlossen. Nach einigen Monaten hat die Herzinnenhaut die Schirmkonstruktion überwuchert, der Defekt ist damit dauerhaft verschlossen.



Home
| Anatomie | Physiologie | Medizin | Bildarchiv | Kontakt | Impressum

Genetik beim Baby, Neugeborenen, Kleinkind - gleiche Herkunft in Entwicklungsgeschichte des Menschen

Die Humangenetik beschäftigt sich mit Aufklärung, Erkennung und Behandlung genetisch bedingter Erkrankungen, so auch mit angeborenen Herzfehlern. Angeborene Herzfehler sind Fehlbildungen des Herzens oder der großen Gefäße.

Bilder: © Frank Geisler 2016

Im medizinischen Bildarchiv www.medical-pictures.de können die Grafiken per Download erworben werden.


Links zum Thema Herzfehler:

Atriumseptumdefekt (ASD)

Ventrikelseptumdefekt (VSD)

Truncus arteriosus communis (TAC)

Fallot-Tetralogie

Ebstein-Anomalie

Transposition der großen Gefäße (TGA)

Aortenisthmusstenose (ISTA)